Pressespiegel

2015

2013

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

Pressespiegel 2015

Armbrust, Spannbank und Balliste - Sonderausstellung zeigt Raritäten

„Von der Hornbogenarmbrust zur Quedlinburger Balliste“ in der Sonderausstellung zeigen die Städtischen Museen Quedlinburg eine der eindrucksvollsten Hightech-(Fernwaffen)-waffen des Mittelalters. Die Sonderausstellung, verteilt auf drei Räume, zeigt die faszinierende Herstellung, die spannende Entwicklung und die gefürchtete Verwendung von Armbrusten. Im Mittelpunkt und als Glanzstück der Ausstellung steht eine einzigartige Großwaffe, mit ihrer realen und spannenden Hintergrundgeschichte. Die Rede ist von der sogenannten Quedlinburger Balliste oder zeitgenössisch, der großen Wind(en)armbrust“, einer großen Verteidigungswaffe für den Belagerungsfall.

Aber auch Raritäten und ganz besondere Ausstellungsstücke sind zu betrachten, die teilweise noch nie oder bisher ganz selten gezeigt werden konnten. Dazu zählt die Sühneurkunde der Regensteiner Grafen von 1339. Aus konservatorischen Gründen kann das Original mit seinen 14 Siegeln nur bis zum 14. Juni in der Ausstellung verbleiben. Anschließend wird an seiner Stelle eine fotografische Replik gezeigt. Die Quedlinburger Balliste wird in der Ausstellung zum allerersten Mal gemeinsam mit der Quedlinburger Spannbank präsentiert.

Umrahmt werden die Originalstücke von erstklassigen Repliken des Österreichers Andreas Bichler. Herr Bichler rekonstruiert in akribischer Arbeit und in Museumsqualität nicht nur mittelalterliche und schussfähige Hornbogenarmbruste, sondern auch jegliches Zubehör wie Geschosse, Spannhilfen, Werkzeuge und mittelalterliche Alltagsgegenstände. Der im Maßstab 1:2 verkleinerte und schussfähige Nachbau der Quedlinburger Balliste ist ein weiteres Stück aus der Fertigung von Andreas Bichler.

Im ersten Ausstellungsraum werden diese Gegenstände in einer nachgestellten mittelalterlichen Armbrustwerkstatt zusammen mit der originalen Quedlinburger Spannbank präsentiert. Im zweiten Ausstellungsraum werden die fertigen Hornbogenarmbruste, originale und rekonstruierte Armbrustgeschosse, Spanngürtel, Spannwinden mit weiterem Zubehör gezeigt. Im dritten Raum der Sonderausstellung wird der Superlativ des Armbrustwesens zu sehen sein: die Quedlinburger Balliste. Hier spielen auch die Geschichte der Balliste in der Fehde 1336 zwischen der Stadt Quedlinburg und Albrecht II. vom Regenstein und die Legende darum eine Rolle. Die rekonstruierten Balliste und der Quedlinburger Wallarmbrustbogen nehmen eine zentrale Rolle in der Ausstellung ein.

Eröffnet wird die Ausstellung am 10. Mai 2015, 11 Uhr. Mit seinem Vortrag "Entwicklung und Technik der Armbrust von ihren Anfängen bis zum 16. Jahrhundert" führt Andreas Bichler in die Ausstellung ein. Die Sonderausstellung ist bis zum 27.September 2015 im Schlossmuseum Quedlinburg zu sehen.

Öffnungszeiten: 10 bis 17.30 Uhr

Das in einem Renaissanceschloss aus dem 16./17. Jahrhundert untergebrachte Schlossmuseum, bietet dem Besucher einen Überblick über die Entwicklung der Region und der Stadt, beginnend mit der Ur- und Frühgeschichte. Außerdem gibt es die Dauerausstellung "Auf den Spuren der Ottonen" zu sehen, sowie die Prunkgemächer des Schlosses zu besichtigen. Ergänzt wird alles durch wechselnde Sonderausstellungen und ein breites museumspädagogisches Angebot.

Quedlinburg, den 6. Mai 2015

Herausgeber der Presseinformation:

Welterbestadt Quedlinburg
Markt 1
06484 Quedlinburg
Tel: 03946/905522
Fax: 03946/9059522
E-Mail: pressestelle@quedlinburg.de

Mitteldeutsche Zeitung
Sonderausstellung zeigt Schätze und starke Modelle

Pressespiegel 2013

Schwäbische Zeitung vom 17. Mai 2013
Tageszeitung Heute vom 29. Mai 2013
NÖN Woche 33
"Der Monat" August 2013

Pressespiegel 2011

AFAKTOR 1/2011
Schwäbische Zeitung vom 09. Juni 2011
Kronen Zeitung vom 5. August 2011
NÖN Woche 31

Pressespiegel 2010

Riedlingen/Kanzach 26. Mai 2010
Karfunkel Combat Nr. 6

Pressespiegel 2009

NÖN Woche 31/2009
Kurier 31. Juli 2009
NÖN Woche 32/2009

Pressespiegel 2008

Histoire Medievale Nr.23 Dezember 2009
NÖN Woche 45/2008
NÖN Woche 03/2008

Pressespiegel 2007

Schwarzataler Bezirksbote vom 26. Juli 2007
Kurier vom 26. Juli 2007
NÖN vom 31. Juli 2007
Kronen Zeitung vom 4. August 2007
Schwarzataler Bezirksbote vom 8. August 2007 (Titelblatt)
NÖN vom 7. August 2007
NÖN vom 17. Dezember 2007

Pressespiegel 2006

Die Wochenzeitung vom 24. Mai 2006
Schwäbische Zeitung vom 27. Mai 2006
Schwarzataler Bezirksbote vom 13. Juli 2006

Pressespiegel 2005

Postwurfsendung Puchberg Februar 2005
Puchberger Franzerl April 2005
Puchberg Aktuell Mai 2005
VISIER Juli 2005
Tageszeitung Kurier vom 11. Juli 2005
Tageszeitung Kurier vom 6. August 2005
Schwarzataler Bezirksbote vom 11. August 2005
Puchberger Franzerl September 2005
Gratisblatt vom 5. Dezember 2005

Pressespiegel 2004

Ausstellung "Die Ritter auf Schloss Burg" - 20. März bis 17. Oktober 2004

Historia Vivens 1300 fungiert als Ausstellungsleihgeber. In dieser wohl umfangreichsten Ausstellung in der Geschichte des Bergischen Museums Schloss Burg werden in 30 Abteilungen alle Bereiche und Teile von Schloss Burg, Ritter und das Rittertum gezeigt.

Puchberg Aktuell 2004

Rückblick und Vorschau auf die für 2005 geplante 800 Jahr Feier zum Bestehen der Burgruine Puchberg

Schwäbische Zeitung vom 8. April 2004 (Auszug)
Histoire Medievale Nr.53 Mai 2004
Schwäbische Zeitung vom 20. September 2004
Schwarzataler Bezirksbote vom 30. September 2004
Schwarzataler Bezirksbote vom 25. November 2004
Puchberger Franzerl, Dezember 2004

Pressespiegel 2003

Kronenzeitung vom 18. Februar 2003
IMAX Film "Time Flashes in Blue Yellow" - Filmstart am 31. März 2003

"Time Flashes in Blue-Yellow" ist der erste europäische Film im digitalen Format, der für ein IMAX- Filmtheater produziert wurde. Er begleitet auf eine fantastische Zeitreise durch 25.000 Jahre Kultur- und Naturgeschichte des heutigen Niederösterreichs. Neben der Entstehung der "Venus von Willendorf", dem Einzug der Römer und der legendären Verhaftung von Richard Löwenherz, sind "jeans-blaue" Frösche und Fische - doppelt so groß wie der weiße Hai - in der Donau, Teil der "Time Flashes in Blue-Yellow".

Ausstellung "Die Ritter" - 30. März bis 26. Oktober 2003

Historia Vivens 1300 fungiert als Ausstellungsleihgeber. Das Historische Museum der Pfalz Speyer zeigt die große Ausstellung "Die Ritter" und greift damit die bislang ungebrochene Faszination des mittelalterlichen Rittertums auf. Die Ausstellung zeigt auf 1300 qm die zentralen Lebensbereiche, die unlösbar mit dem Rittertum verbunden sind: Kampf und Turnier, Leben auf der Burg, Feste, Alltagsleben und die Minne.

Schwarzataler Bezirksbote vom 10. April 2003
Puchberg Aktuell 2003
Schwarzataler Bezirksbote vom 24. Juli 2003
Kurier vom 4. August 2003
Niederösterreichische Nachrichten vom 5. August 2003
Schwarzataler Bezirksbote vom 7. August 2003

Pressespiegel 2002

Tagszeitung Kurier (Niederösterreichbeilage) vom 5. März 2002
Schwarzataler Bezirksbote vom 7. März 2002
Puchberg aktuell 2002
Unser Gratisblatt vom 17. Juni 2002
Schwarzataler Bezirksbote vom 4. Juli 2002
Tagszeitung Kurier vom 6. Juli 2002
Tageszeitung Kurier vom 25. November 2002
Kronenzeitung vom 26. November 2002

Impressum

Informationspflicht laut §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch, §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht laut §25 Mediengesetz

Burgverein Puchberg
ZVR: 551450767

Organschaftliche Vertreter
Obmann: Ing. Andreas Bichler B.A.
Obmann Stellvertreter: Dipl. Ing. Werner Schiefer

Schlagwiesengasse 11a, 2734 Puchberg
Tel.: 0664 3230000
E-Mail: bichler@tele2.at

Vereinszweck

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt die Erhaltung, Nutzbarmachung und Belebung der Burgruine „Puchberg“, um sie wieder der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dazu soll die Burgruine Puchberg möglichst historisch korrekt renoviert bzw. im Anschluss daran entsprechend erhalten werden. Neben der Erhaltung der Burgruine soll diese in musealer Form belebt werden, um den Menschen das Thema Mittelalter mit all seinen Facetten, wissenschaftlich untermauert und historisch dargestellt, näherzubringen.

Quelle: Erstellt mit dem Impressum Generator von firmenwebseiten.at in Kooperation mit griechische-inseln.at.

Haftungsausschluss

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Webseite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Haftung für Inhalte dieser Webseite

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Wir sind jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links auf Webseiten Dritter

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites. Auf den Inhalt dieser externen Webseiten haben wir keinerlei Einfluss. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die Betreiber dieser Webseite sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Datenschutzerklärung

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten. Um Sie in vollem Umfang über die Verwendung personenbezogener Daten zu informieren, bitten wir Sie die folgenden Datenschutzhinweise zur Kenntnis zu nehmen.

Persönliche Daten

Persönliche Daten, die Sie auf dieser Website elektronisch übermitteln, wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Adresse oder andere persönlichen Angaben, werden von uns nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Provider erhebt und speichert automatisch Informationen am Webserver wie verwendeter Browser, Betriebssystem, Verweisseite, IP-Adresse, Uhrzeit des Zugriffs usw. Diese Daten können ohne Prüfung weiterer Datenquellen keinen bestimmten Personen zugeordnet werden und wir werten diese Daten auch nicht weiter aus solange keine rechtswidrige Nutzung unserer Webseite vorliegt.

Formulardaten und Kommentare

Wenn Webseitenbesucher Kommentare oder Formulareinträge hinterlassen, werden die eingegebenen Daten und ihre IP-Adressen gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit, falls jemand widerrechtliche Inhalte verfasst (Beleidigungen, links- oder rechtsextreme Propaganda, Hasspostings usw.). In diesem Fall sind wir an der Identität des Verfassers interessiert.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps für die Darstellung von Karteninformationen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google auf https://www.google.at/intl/de/policies/privacy/ entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre Einstellungen verändern, so dass Sie Ihre Daten verwalten und schützen können.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung